Friedens-Kalender Berlin 2023

Dieses Projekt, in Form eines Kalenders widme ich als Zeugnis der friedvollen lebendigen Widerstandsbewegung, welche sich seit fast 3 Jahren für die Menschenrechte und Grundrechte der Bürger*innen in diesem Land und weltweit einsetzt.

Der Kalender befindet sich im Druck und ist in der Buchhandlung Stodiecks ab Mitte Dezember erhältlich.

Stodiecks Buchhandlung. Richard-Wagner-Straße 39 10585 Berlin-Charlottenburg 

Kunstkalender 2023

Ich konnte auch für das Jahr 2023 einen Kunstkalender zu Berlin mit dem Böhland&- Schremmer Verlag realisieren, erhältlich im Buchhandel.

Heike Franziska Bartsch
Kunstkalender Berlin 2023
Limitierte Auflage
14 Kalenderblätter, 
31 x 37,5 cm. Spiralbindung
29,95 € (D) – 30,20 € (A) – 32,00 CHF
ISBN 978-3-943622-60-7

Mensch sein, nicht – Natur auf Abwegen | Galerie GEDOK Berlin – 21.10. – 13.11.2022

Nicht erst seit der Corona-Pandemie steht der Mensch auf dem Prüfstein. Medizin und Technik unterjochen Körper und Geist, Roboter bilden die menschliche Mimik nach.  Die Natur ist auf Abwege geraten, oder um mit Elke Erb zu sprechen : „Ich bin Risiko…“ Die Kunst sucht die Natur, und es fragt sich, welche? Die Künstlerinnen formulieren Antworten, sie decken „Risiken, Nebenwirkungen und Ressourcen“ auf. 

15 Künstlerinnen nähern sich dem Thema und verleihen diesem Ausdruck in vielfältigen Techniken und Materialien wie Malerei, Objektkunst, Fotografie, Zeichnung, Textilart und Literatur.

Die Fußfessel | Zeichnung 2022 © HFB.

Die roten Hände / 2022 © HFB.

BERLIN… | Stodiecks in Berlin, 26.08.2022

Die Ausstellungseröffnung findet am 26. August ab 19 Uhr bei Stodiecks

mit einem Konzert mit Jens Fischer Rodrian und Alexa Rodrian statt.

Die Fotoarbeiten- Bildinszenierungen zu Berlin sind im Zeitraum von 2015 – 2019 entstanden

und spiegeln das vielfältige Leben der Menschen in dieser Stadt.

SehNsucht der Ferne | Galerie GEDOK Berlin 11.02 – 06.03.2022

Das zweite Ausstellungs-LAB

der Galerie

GEDOK Berlin im Rahmen des Jahresprogramms

„des 90.X Jubiläums“ in der Galerie GEDOK Berlin:

Vernissage   Fr. 11. Februar 2022 um 19.00 Uhr

Finissage     So. 06. März 2022 um 16.00 Uhr

„Warten auf Josephine Beuys?“ ( Gisela Breitling, 27.05.1939 – 12.03.2018, Malerin und Autorin )

Kiez | HFB 2022 60 x 75

Mauer | HFB. 2022 – Foto/Bildinszenierung 60 x 80

You will own something / Bildinszenierung- farbiges Schattenspiel in Fotoprojektion – HFB. ©2022 Druck auf Lumex 60 x 77 cm

Wo geht es hin?

Welche Mitsprache und welche Menschlichkeit wollen wir?

Wem gehört unser Körper?

„You will own nothing and you will be happy“

Wollen wir diesen Zustand für uns, und wurden wir gefragt?

Schließt das die Menschenrechte mit ein?

Wer hat welche Rechte, und wer besitzt dann alles?

Wer ist dann befugt uns Dinge zu leihen?

Umbruch steht an, mit welcher Vision?

Gestalten wir eine Vision, oder werden wir gestaltet?

Gibt es eine, oder mehrere Ideologien?

 

Heike Franziska Bartsch | Januar 2022