BERLINER LISTE | Event der Medienwerkstatt, Berlin 2015

East Side Gallery EinsteinEvent der Medienwerkstatt im Rahmen der Berliner Liste. Der Film „Mauerwerk“ wird in diesem Rahmen erneut gezeigt.

Liebe Künstler*innen und Kunstinteressierte / Dear Artists and friends of artIm Rahmen unseres Messeauftritts im Schaltraum des Kraftwerks Mitte auf der Berliner Liste werden alle Screenings der Medienwerkstatt, die 2012, 13 und 14 im Kino Central, Berlin Mitte gezeigt wurden, noch einmal präsentiert.
Dazu laden wir Sie -Euch herzlich ein.Over the days of the art fair Berliner Liste we present all screenings of the Medienwerkstatt, which were shown at the Kino Central, Berlin Mitte in the years of 2012, 13 and 14. You and your friends are welcomeBERLINER LISTE 2015 fair for contemporary artKraftwerk Berlin-Mitte,
Köpenicker Str. 70, 10179 Berlin17. – 19. Sept. 13 – 21 h, 20. Sept. 11 – 19 h

Opening: Mittwoch/Wednesday 16. Sept. 18 – 22 h Sandra Becker und Lioba von den Driesch

 

Hier das PDF zur Veranstaltung: einladung_medienwerkstatt_BListe02

KUNSTKALENDER Berlin | Berlin in Bewegung – 2016

Kalender Berlin 2016

Es ist geschafft. Der Kalender Berlin in Bewegung für das Jahr 2016 ist gedruckt, und er ist sehr schön geworden.

Ich habe nun einen Verleger, den Böhland und Schremmer Verlag, der auch für die Verfeinerung des Layouts beim Kalendarium verantwortlich ist.

 

Der Kalender ist nun überall im Buchhandel bestellbar und wird von Dussmann und anderen Buchhändlern in Berlin geführt.

Information:

Spiralbindung: 14 Seiten
Verlag: Böhland & Schremmer Verlag; Auflage: 1. Auflage (17. Juni 2015)
Sprache: Deutsch, Englisch
ISBN-10: 3943622096
ISBN-13: 978-3943622096
Größe und/oder Gewicht: 26,7 x 20,3 x 1,3 cm

Kalender Berlin / 2014 -16: Bilder einer komplexen Bildinszenierung mit professionellen DarstellerInnen aus den Bereichen Tanz und Schauspiel. Diese Bilder vereinen drei Ebenen, die zusammenspielen. Jeweils zwei Fotos, welche ineinandergreifen und die szenische Bewegung der DarstellerInnen.
Ausgangsmaterial: Eigene Fotos von Berlin und Aquarelle. DarstellerInnen: Erol Alexandrow, Chandana M. Hörmann, Maria Schröder, Philipp Locher, Heike F. Bartsch und Kinder der Regenbogen Musik&- Kunstschule e.V.
Technik: Uwe Paul, Idee, Bilder u. Layout: Heike Franziska Bartsch.

Der Kalender ist auch erhältlich über meinen Shop.

FESTIVAL OF LIGHTS | Berlin Sa. 11. Oktober 2014 („Nacht der offenen Türen“)

Bethanien

Pestalozzi-Fröbel-Haus, Bethanien, Mariannenplatz 3 in 10997 Berlin. Es befindet sich links vom Haupteingang des Haupthauses des Bethaniens am Mariannenplatz gelegen, da wo es zum Kesselhaus rum geht.

Pestalozzi-Fröbel-Haus

Pestalozzi-Fröbel-Haus, Bethanien, Mariannenplatz 3 in 10997 Berlin. Es befindet sich links vom Haupteingang des Haupthauses des Bethaniens am Mariannenplatz gelegen, da wo es zum Kesselhaus rum geht.

Pestalozzi-Fröbel-Haus Bethanien, Projektion by „Heike Franziska Bartsch“

Die Künstlerin Heike Franziska Bartsch ist im Spannungsfeld der tropischen Farben von Papua Neu Guinea und der Tristesse Berlins zu Mauerzeiten aufgewachsen. Die Bewegung und Entwicklung, die für sie als Berlinerin seit der Wiedervereinigung am eigenen Leibe spür- und sichtbar sind, beschäftigten sie bis heute. Ihre Projektionsarbeiten setzen sich jeweils aus zwei Fotos und der szenischen “Bespielung“ durch Tänzern/innen und/oder Schauspielern/innen zusammen. Den Inhalt der Fotos – z.B. Graffitibilder oder ein Aquarell – verbindet sie über eine Handlungsszene mit dem Gebäude, dessen Geschichte und Funktionalität. Es entstehen lebendige, szenische Collagen.

Termine: 11. Oktober 2014, zwischen 20:00 und 22:30 Uhr
Adresse: Mariannenplatz 3 in 10997 Berlin
Künstler: Heike Franziska Bartsch
Informationen: www.bartsch-art.de

Siehe auch Festival of Lights und Facebook